Was wir wollen

"Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Werkzeuge an die Hand geben, um Bild- und Filmmaterial – auch im Zusammenhang mit dem Begleittext bzw. Ton - zunächst intuitiv und dann systematisch auf „Echtheit“ prüfen zu können.

Die von uns entwickelten Tools zur Einübung der Werkzeuge, fördern nachhaltig bei allen Altersgruppen die Bildlesekompetenz.

Wir gehen dabei im politischen, kulturellen und auch im gesellschaftlichen Sinne absolut unparteiisch vor. Unsere Grundlagen sind die Menschenrechte, insbesondere ihre moralischen und ethischen Werte.

 

Bei der Vermittlung von Werkzeugen zur Bildlesekompetenz verwenden wir beispielhaftes historisches und aktuelles Bild- und Filmmaterial aus klassischen und elektronischen Medien. Damit erreichen Kinder,  Jugendliche und Erwachsene eine Position, selbst zu Erkennern von Bild- und Filmmanipulationen zu  werden, um im täglichen Umgang mit Medien gewappnet zu sein."

 

Sissi Kaiser

 

Selbständig als Filmemacherin | Multimediale Kunsttherapeutin | Multimediaagentur | Autorin | Medientrainerin | Public Knowledge
Studien der Kunstgeschichte, Musik-. Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Universität Salzburg, Kulturmanagement und Multimediale Kunsttherapie. Seit über 25 Jahren im Film/Kino- und Medienbereich sowie in der Wissensvermittlung tätig,

 

Mitbegründerin nationaler und internationaler Projekte v.a. im Team- und Jugendbereich z.B. „Filmsagebuch“ und Kurzfilmreihen „FILME zum WEITERDENKEN“ &
„Short|Shakespeare“ und zahlreichen Kurz- und Werbefilmen als Produzentin, in der Konzeption und Geschichtsentwicklung sowie als Regieassistentin und Performance-Coach am Set.

 

Bildungs- und Gesundheitsarbeiterin mit kreativen Medien. Lernt Menschen „Filmemachen“. und ist Mitbegründerin von “FAME °Filmen als Methode”. Setzt das Medium Film in Schulklassen, in der Unternehmensberatung und Gruppen- und
Einzelberatung ein. Ist langjährige Geschäftspartnerin von saferinternet.at und hält für 4YOUgend Workshops zu Cybermobbing, WebChecker usw. Erstellt didaktische Materialien und andere Publikationen.

 

Auch tätig an der Kunstuniversität Linz im Rahmen der „KinderJugendKreativUni“. Ist (Gründungs-) Mitglied des Medienkollektivs www.traum-und-wahnsinn.at, Vorstandsmitglied des Vereins „Film & Kunst“, Mitglied von FC Gloria, fokus:bildung, Presseclub OÖ und Medienfrauen OÖ.


Tom Beyer

 

Ausbildung in Umwelt- und Verfahrenstechnik und Philosophie. Mehr als 20 Jahre Marketing, Verkauf und Werbung in leitender Position.
Gründer von BESA–Die Suchprofis, einem Unternehmen für professionelle Internet-Recherche. Projekte zum Thema Technik und Umwelt für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Schulungen, Vorträge mit besonderem Augenmerk auf neue Medien. Spezialisiert auf FAME * Bereich Film und Technik, Schwerpunkt Open Source Technologie.